Abschied vom Mythos "Work-Life-Balance"

- hin zu einem integrierten Leben

 

Fragst du dich auch immer öfter, warum es trotz all der Kurse die du gemacht hast und trotz aller Bücher, die du gelesen hast, immer noch nicht zu den entscheidenden Veränderungen gekommen ist, die du beabsichtigt und dir gewünscht hattest? Meine Erfahrung dazu sagt: Der Begriff "Work-Life-Balance" ist ein Mythos. Wirkliche Zufriedenheit erlangen wir erst dann, wenn wir Arbeit und Leben nicht mehr getrennt voneinander betrachten. Wir müssen beides in unsere Persönlichkeit integrieren.

 

Work-Life-Integration, so wie ich es verstehe, ist ein Prozess der die ultimative Kreativität im Umgang mit all deinen Lebensbereichen bedeutet. 

Alles wird hinterfragt. Alles aus neuen Perspektiven betrachtet. Alles kann gehen. Alles kann bleiben. Alles sich verändern.

Aber was bleibt, bekommt neue Bedeutung. Was bleibt ist kein quälendes Muss mehr. Sondern vielleicht mehr ein geschätzter Baustein der als Fundament für etwas anderes dient.

 

Dieser Arbeit ist intensiv und auf eine gewisse Zeit begrenzt. Sie ist deshalb das richtige für dich, wenn du dich schon mit dir selbst und deinen Mustern und Prägungen beschäftigt hast. Wenn du bereit dazu bist Dinge zu tun, die du bisher noch nicht getan hast. Und auch, wenn du Lust darauf hast, dich selbst und deine Möglichkeiten im Leben neu zu entdecken. 

 

Dazu habe ich einen umfangreichen Prozess entwickelt, in dem wir uns gemeinsam alle deine Lebensbereiche anschauen, mit dem Ziel, eine harmonische und zufriedenstellende spirituelle Alltagspraxis für dich persönlich zu kreieren. Denn so wie du deinen Alltag verbringst, verbringst du letztlich dein Leben!

Für weitere Fragen dazu oder um deinen persönlichen Termin zu buchen, schreib mich gern an!

 

Neu: Work-Life-Integration-Prozess Finde Deine spirituelle Praxis