bewusster Alltag

bewusster Alltag · 01. Mai 2018
Meine Lieblingszeiten des Tages sind der Morgen und der frühe Vormittag. Ich setze mich in aller Ruhe mit einem Kaffee an meinen Lieblingsplatz, meditiere, lese und schreibe. Für mich persönlich ist das meine Lernzeit. Ich lese in dieser Zeit sehr aufmerksam spirituelle Bücher, unterstreiche, markiere, schreibe Impulse und Ideen dazu auf. Ich liebe das. Vor einiger Zeit habe ich mir selbst die Frage gestellt, an welchen Orten oder in welchen Situationen meines Lebens ich eigentlich am...

bewusster Alltag · 01. April 2018
Mit dem Göttinnen-Deck habe ich seit sehr langer Zeit nicht mehr gearbeitet und doch erschien es mir für diesen Monat absolut richtig. Das Thema für diesen Monat steht unter der Energie von Pele, der hawaiianischen Göttin des Tanzes und des Feuers, und trägt den passenden Namen „Göttliche Leidenschaft“. Die gedankliche Reise dazu beginnt mit der Aufforderung und Frage: „Sei aufrichtig dir selbst gegenüber. Was ist dein größter Herzenswunsch?“ Dazu kommt mir zuerst in den Sinn,...

bewusster Alltag · 01. März 2018
„Liebe und akzeptiere dich selbst“ ist eine Weisheit, die in den sozialen Medien gerade ganz schön überstrapaziert wird. Deshalb hab ich auch kurz gezuckt, als die Karte für diesen Monat aufkam. Irgendetwas Abgedroschenes über Selbstliebe zu schreiben kam nicht in Frage. Einmal gezogene Karten zu ignorieren aber leider noch viel weniger. Andererseits habe ich über Selbstliebe so wahnsinnig viel gelernt in den letzten Jahren, dass es vielleicht einfach an der Zeit ist, etwas davon zu...

bewusster Alltag · 01. Dezember 2017
Einer der weisesten Sätze, von Ram Dass lautet: „Wenn du denkst, dass du erleuchtet bist, verbring erstmal eine Woche mit deiner Familie.“ Eigentlich könnte aus genau diesem einen Satz mein Dezember-Blog bestehen, denn Weihnachtszeit und Familienzeit überschneiden sich nun mal überdurchschnittlich häufig. Um ein bisschen besser durch diese, für viele herausfordernde Zeit, zu kommen, hier noch ein paar weitere Überlegungen und Denkanstöße dazu. Ich selbst gehöre nicht zu jenen, die...

bewusster Alltag · 01. September 2017
Mit den persönlichen Träumen ist das so eine Sache. Jeder von uns hat sie: Träume, Wünsche, Visionen. Viele von uns starten ihr Leben aber in diesem Camp, in dem die meisten Menschen sich nicht trauen an ihre Träume zu glauben. Hier kann man sich einfach nicht vorstellen, dass sich die Dinge grundlegend zum Guten wenden könnten. Und häufig herrscht in diesem Camp das Prinzip der Anpassung: Aus reinem Selbstschutz heraus resignieren die Menschen hier oder geben auf, bevor sie überhaupt...

bewusster Alltag · 01. August 2017
In diesem Monat fühle ich mich dazu inspiriert über Urlaub, Ferien und Auszeiten zu schreiben. Zuallererst kam mir dazu in den Sinn, das Thema Perfektionismus in den Mittelpunkt zu stellen. Denn das ist es häufig, was wir vom Urlaub erwarten. Eine perfekte Zeit, die uns für den stressigen Alltag entlohnt. Das beste Wetter, das tollste Essen, die freundlichsten Menschen. Wir freuen uns schon lange Zeit vorher darauf. Wir haben Erwartungen, machen Pläne. Und dann, am großen Tag, begegnet...

bewusster Alltag · 01. März 2017
Zum Märzblog hat mich eine Aussage von Jordan Bach (einem meiner spirituellen Lieblingsblogger) inspiriert. Er sagte: „Folgende Dinge kannst du gleichzeitig tun: Begeistert über Beyonce und ihre Zwillingsschwangerschaft sein und zutiefst bestürzt über schreckliche Ereignisse in der Welt.“ In dieser Aussage steckt es mal wieder drin: unsere Tendenz so gern alles in schwarz oder weiß einteilen zu wollen. Und grundsätzlich ist das auch verständlich, denn indem wir Situationen, Menschen...

bewusster Alltag · 01. Februar 2017
Wahrheit heilt. Zum einen ist das der Titel eines Buches, das ich vor gut einem Jahr gelesen habe, welches mir viele neue Denkanstöße gegeben hat. Zum anderen ist es ein Lebenskonzept, mit dem ich mich seit dieser Zeit mehr und mehr beschäftigt und auseinandergesetzt habe. Das Thema kennt viele Facetten. Eine wichtige davon ist, dass Wahrheit insbesondere auf der körperlichen Ebene zu viel Heilung und Erleichterung beiträgt. Ihr wisst schon, all die super schmerzhaften Erfahrungen, die wir...

bewusster Alltag · 01. Dezember 2016
Um zur Arbeit und wieder zurück zu kommen fahre ich mehrmals pro Woche gute zwei Stunden mit S- und U-Bahnen. Ich mache das meistens gern, denn ich nutze die Zeit um inspirierende Podcasts und Hörbücher auf meinem IPod zu hören. Gleichzeitig bieten diese Fahrten mir sehr viele Gelegenheiten dazuzulernen. Immer wieder erlebe ich neue Situationen, die mich zum Lächeln oder zum Nachdenken bringen. Hier ist eine davon, die mir viel über die Möglichkeiten beigebracht hat, die ein einziger...

bewusster Alltag · 01. August 2016
Sowohl in meinen Coachings als auch privat werde ich immer wieder gefragt: „Was isst Du denn eigentlich (noch)?!“ Wenn ihr meiner Arbeit schon ein bisschen folgt, wisst ihr, dass ich mich auf persönlicher Ebene bereits seit vielen Jahren intensiv mit Ernährung beschäftige. Was, wie bei vielen, damit begann einfach endlich abnehmen zu wollen, entwickelte sich zu einer Suche. Einer Suche nach mehr Wohlbefinden, mehr Energie und mehr Leichtigkeit. Auf dieser Suche begann ich nach und nach...

Mehr anzeigen