Artikel mit dem Tag "familiäre Prägungen"



Work-Life-Integration · 01. September 2018
Ernährung ist ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit und des Konzepts von Work-Life-Integration und hat mich immer schon interessiert. Vor einigen Jahren habe ich für ein dreiviertel Jahr konsequent zuckerfrei gelebt und mich seitdem mit den unterschiedlichsten Ernährungskonzepten beschäftigt. Kürzlich bin ich dabei auf das Buch „Für immer zuckerfrei“ von Anastasia Zampounidis gestoßen, was mich sehr inspiriert hat. Neben vielen fundierten Informationen über eine zuckerfreie...

bewusster Alltag · 01. April 2018
Mit dem Göttinnen-Deck habe ich seit sehr langer Zeit nicht mehr gearbeitet und doch erschien es mir für diesen Monat absolut richtig. Das Thema für diesen Monat steht unter der Energie von Pele, der hawaiianischen Göttin des Tanzes und des Feuers, und trägt den passenden Namen „Göttliche Leidenschaft“. Die gedankliche Reise dazu beginnt mit der Aufforderung und Frage: „Sei aufrichtig dir selbst gegenüber. Was ist dein größter Herzenswunsch?“ Dazu kommt mir zuerst in den Sinn,...

bewusster Alltag · 01. Dezember 2017
Einer der weisesten Sätze, von Ram Dass lautet: „Wenn du denkst, dass du erleuchtet bist, verbring erstmal eine Woche mit deiner Familie.“ Eigentlich könnte aus genau diesem einen Satz mein Dezember-Blog bestehen, denn Weihnachtszeit und Familienzeit überschneiden sich nun mal überdurchschnittlich häufig. Um ein bisschen besser durch diese, für viele herausfordernde Zeit, zu kommen, hier noch ein paar weitere Überlegungen und Denkanstöße dazu. Ich selbst gehöre nicht zu jenen, die...

bewusster Alltag · 01. September 2017
Mit den persönlichen Träumen ist das so eine Sache. Jeder von uns hat sie: Träume, Wünsche, Visionen. Viele von uns starten ihr Leben aber in diesem Camp, in dem die meisten Menschen sich nicht trauen an ihre Träume zu glauben. Hier kann man sich einfach nicht vorstellen, dass sich die Dinge grundlegend zum Guten wenden könnten. Und häufig herrscht in diesem Camp das Prinzip der Anpassung: Aus reinem Selbstschutz heraus resignieren die Menschen hier oder geben auf, bevor sie überhaupt...

bewusster Alltag · 01. August 2017
In diesem Monat fühle ich mich dazu inspiriert über Urlaub, Ferien und Auszeiten zu schreiben. Zuallererst kam mir dazu in den Sinn, das Thema Perfektionismus in den Mittelpunkt zu stellen. Denn das ist es häufig, was wir vom Urlaub erwarten. Eine perfekte Zeit, die uns für den stressigen Alltag entlohnt. Das beste Wetter, das tollste Essen, die freundlichsten Menschen. Wir freuen uns schon lange Zeit vorher darauf. Wir haben Erwartungen, machen Pläne. Und dann, am großen Tag, begegnet...

Work-Life-Integration · 01. Juli 2017
Seitdem ich denken kann, beschäftige ich mich mit den Zusammenhängen zwischen Körper, Geist und Seele. Schon als Teenager war es immer das Thema, das mich am meisten interessiert und gefesselt hat. Ich glaube, dass wir alle unsere ganz eigenen, speziellen Fähigkeiten haben. Wenn man genau hin schaut, stellt man fest, dass jeder Mensch eine ganz individuelle Leidenschaft hegt. Dieses eine Gebiet, in dem er sich richtig gut auskennt und über das er alles erfahren möchte. Dieses eine Thema...

Spiritualität · 01. Mai 2017
Unsere Welt steckt voller unzähliger Möglichkeiten. Sie steckt auch voller Gefahren, voller Risiken und voller Dinge, die wir gern hätten. Genauso steckt sie voller anderer Menschen, die uns teilweise darin unterstützen so zu sein, wie wir gern sein wollen. Teilweise bedrohen diese anderen Menschen uns aber auch, weil sie gern dasselbe hätten, wie wir, oder weil sie das, was wir leben wollen, ablehnen. Diese Vielfalt macht vielen von uns Angst. Wir versuchen natürlich alles, um irgendwie...

bewusster Alltag · 01. Juli 2016
Okay, sein wir ehrlich, die Flut an schlechten Nachrichten dieser Tage kann inzwischen schwer zu bewältigen sein und uns ganz schön belasten. Es entsteht der Anschein, das Leid der Welt wäre zu groß und zu übermächtig, um dem etwas entgegen setzen zu können. Fragen kommen auf: Was können wir, was kann ICH dagegen eigentlich tun? Hilflosigkeit macht sich breit. Angst. Resignation ist oft nur einen Gedanken weit entfernt. Wir schotten uns ab- und damit bleiben uns alle Möglichkeiten...

Work-Life-Integration · 01. Mai 2016
Wie ist das eigentlich mit dieser "Work-Life-Balance", von der wir immer öfter hören, dass wir sie uns dringend erarbeiten sollten? Geht es langfristig gut, "Work" und "Life" so getrennt voneinander zu betrachten und nur zu schauen, dass sie sich irgendwie die Waage halten? Ich glaube das nicht- aus eigener Erfahrung. Lange genug habe ich den Fehler gemacht zu glauben, ich könnte mein Arbeitsleben und mein Privatleben konsequent voneinander trennen. Montag bis Freitag zur Arbeit gehen. Dabei...

bewusster Alltag · 01. April 2016
In meiner Arbeit fällt mir immer wieder auf, dass viele Menschen (insbesondere Frauen) ein Problem verbindet: nicht geduldig mit sich selbst sein zu können. Viele von uns (und dabei bin ich keine Ausnahme) leiden am Perfektionismus. An dem Glauben, es würde nur dann Sinn machen, etwas zu tun oder zu beginnen, wenn zumindest die Chance besteht, dass am Ende ein wenigstens annähernd perfektes Ergebnis dabei herauskommt. Unnötig zu sagen, dass allein diese Einstellung viele großartige...

Mehr anzeigen